Mitglieder des Think Tank

Mitglieder des Think Tank

Dr. Armin Bender

Dr. Armin Bender

Geschäftsstellenleiter
msg systems AG Passau

Als Diplominformatiker weiß ich: Die beste Software findet ohne passende Hardware keine Akzeptanz. Als Verantwortlicher für 500 Angestellte habe ich die Erfahrung gemacht: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit bestem technischem und fachlichem Wissen müssen auch über soziale Kompetenzen verfügen. Für eine erfolgreiche IT-Laufbahn sind somit ebenso Teamarbeit, Selbstreflexion, Konflikt- und Kritikfähigkeit wie verantwortungsvolles, kommunikatives Handeln entscheidend.

Dr. Rolf Eberwein

Dr. Rolf Eberwein

Leiter Personalwesen
KAESER KOMPRESSOREN SE

Wirtschaftliche Prozesse werden immer komplexer und globaler. Um unternehmerisch agieren zu können, reicht reines Fachwissen längst nicht mehr aus. Man muss auch in der Lage sein, mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen zusammenzuarbeiten, eigenverantwortlich und schnell fundierte Entscheidungen zu treffen und diese erfolgreich umsetzen. Voraussetzung dafür ist es, unterschiedliche Schlüsselkompetenzen wie Problemlösungs- und Kommunikationsfähigkeit oder interkulturelle Kompetenz zu erwerben und zu stärken.

Dr. Wolfgang Kues

Dr. Wolfgang Kues

Diözesan-Caritasdirektor
Caritasverband für die Diözese Passau e.V.

Wenn aus '"bloßem Leiten" "echtes Führen" werden soll, dann braucht es nicht nur Ziele und Visionen, sondern eine runde Persönlichkeit.

Alexandra Schuhbauer

Alexandra Schuhbauer

Regionaldirektorin
Sparkasse Passau

Die heutige Lebens- und Arbeitswelt ist durch technischen Fortschritt und die Globalisierung schnelllebiger und vielschichter geworden. Um im Beruf erfolgreich zu sein, bedarf es daher mehr als einer hervorragenden Fachkompetenz. Soft skills wie eine verantwortungsvolle Selbststeuerung und eine hohe Kommunikationsfähigkeit sind unabdingbar.

Dr. Georg-Suso Sutter

Dr. Georg-Suso Sutter

Consultant und Coach
GSS-Consulting Shared Value

Die einzige Legitimation andere zu führen, ist die Fähigkeit, sich selbst führen zu können. Deshalb sind Persönlichkeitsentwicklung und Selbstmanagement entscheidende Bausteine für beruflichen Erfolg.

Dr. Michael Taeger

Dr. Michael Taeger

Geschäftsführender Partner
Dr. Michael Taeger & Partner

Von Antoine de Saint-Exupéry stammt die Forderung, die Zukunft solle man nicht voraussagen wollen, sondern man solle sie gestalten. Die Ausbildung ist die notwendige Investition in die Zukunft, die Voraussetzung für die Gestaltung, und damit ist die persönliche Qualifikation der zentrale strategische Erfolgsfaktor.

Dr. Marco Tucci

Dr. Marco Tucci

Rechtsanwalt
Noerr LLP

Insbesondere im Anwaltsberuf sind Schlüsselqualifikationen wie Kommunikationsfähigkeit und interkulturelle Kompetenz neben den Noten sehr wichtig für den Geschäftserfolg – in der Ausbildung wird hierauf bislang zu wenig geachtet.

Seminar-Ticker

Kontakt

Zentrum für Schlüsselkompetenzen

Raum VW 009

Tel.: +49 851 509-1428
Fax: +49 851 509-1426 zfsatuni-passau.de

Innstraße 41
94032 Passau

Folgen Sie uns

Newsletter des Zentrums für SchlüsselkompetenzenZentrum für Schlüsselkompetenzen auf FacebookUniversität Passau auf Twitter