Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdetails

Die Kraft der Kreativität: Kreativitätstraining zur Stärkung der Selbstkompetenz
SWS:
12 Stunden
Untertitel:
The Power of Creativity – Creativity Training to Strengthen Self-Competence
Dozierende:
Blechschmidt-Lees, Ute
Veranstaltungstyp:
Blockseminar
Beginn des Lehrevaluationszeitraums:
Beschreibung:
Lernziele:
- Die eigene Kreativität beschreiben und nutzen können
- Kreative Potentiale und Ressourcen zur verbesserten und zielgerichteten Ideenfindung heranziehen können
- Die Fähigkeit, Verhaltens-, Denk- und Handlungsweisen zu reflektieren
- Sicherheit und Flexibilität im Umgang mit sich selbst und bei Entscheidungen und Hindernissen im beruflichen Leben beweisen können
- Neue Sichtweisen bei der Lösung von Aufgaben und Problemen anwenden können
- In der Lage sein, kreative Aufgabenstellungen erfolgreich zu lösen

Inhalte:
In dem Seminar setzen sich die Studierenden mit ihren eigenen kreativen Potentialen auseinander und erleben dabei Kunst und Kreativität als wichtigen Kraft-, Inspirations- und Motivationsquell. Sie analysieren Probleme und konzentrieren sich dann auf sich selbst, individuelle Ideen- und Entscheidungsfindungen, Eigenverantwortlichkeit, Verhaltens-, Denk- und Gestaltungsmuster, Denk- und Kreativitätsblockaden, Selbstvertrauen und vieles mehr. Dabei erproben die Studierenden individuell neue Handlungsweisen auf unterschiedliche künstlerische Art, um über ein größeres Spektrum an Lösungsalternativen für zukünftige Aufgaben und Probleme zu verfügen. Reflexionsphasen gewährleisten, dass die im Seminar erworbenen Erfahrungen und Kompetenzen mit konkreten Alltagssituationen verknüpft und auf zukünftige, berufliche Situationen transferiert werden können. Dadurch gelingt es den Studierenden, ihre individuellen Kompetenzen im Einklang mit sozialen und beruflichen Interessen zu stärken.

Methoden:
Künstlerische Techniken moderner Malerei, kunsttherapeutische Methoden, erlebnisorientierte Kreativitätsübungen, Bewusstheits- und Achtsamkeitsübungen, Einzel- und Gruppenarbeit, Reflexion, Transfer der Erfahrungen in die Praxis, individuelles Feedback

Hinweis: Es sind keinerlei künstlerischen Vorkenntnisse notwendig!
Ort:
Atelier: Samstag. 17.06. 10:00 - 18:00, Sonntag. 18.06. 10:00 - 15:00, (WIWI) R 301: Samstag. 15.07. 09:00 - 12:00
Zeiten:
Termine am Samstag. 17.06. 10:00 - 18:00, Sonntag. 18.06. 10:00 - 15:00, Samstag. 15.07. 09:00 - 12:00, Ort: Atelier, (WIWI) R 301
Erster Termin:Sa , 17.06.2017 10:00 - 18:00, Ort: Atelier
Semester:
SS 17
Veranstaltungsnummer:
60046
TeilnehmerInnen
Studierende aller Fachrichtungen
Voraussetzungen:
Es sind keinerlei künstlerischen Vorkenntnisse notwendig!
Lernorganisation:
Bitte entsprechende Kleidung mitbringen!
Anrechenbar für:
Zentrale Einrichtungen > Zentrum für Schlüsselkompetenzen > Schlüsselkompetenzen > Personale Kompetenz > Persönlichkeitsentwicklung
ECTS-Punkte:
1
Ende des Lehrevaluationszeitraums:
Literatur:
Hinweise zur Anrechenbarkeit:
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung:
Heimatinstitut: Zentrum für Schlüsselkompetenzen
Angemeldete Teilnehmer: 17
Anzahl der Postings im Forum: 2

Seminar-Ticker

Kontakt

Zentrum für Schlüsselkompetenzen

Raum VW 009

Tel.: +49 851 509-1428
Fax: +49 851 509-1426 zfsatuni-passau.de

Innstraße 41
94032 Passau

Folgen Sie uns

Newsletter des Zentrums für SchlüsselkompetenzenZentrum für Schlüsselkompetenzen auf FacebookUniversität Passau auf Twitter