Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdetails

Nonverbale Kommunikation verstehen und nutzen
SWS:
8 Stunden
Untertitel:
Understanding and Using Non-verbal Communication
Dozierende:
Veit, Alexander
Veranstaltungstyp:
Blockseminar
Beginn des Lehrevaluationszeitraums:
Beschreibung:
Lernziele:
- Die Körpersprache der anderen bewusst wahrnehmen und mögliche Interpretationen formulieren können
- Eigene körpersprachliche Blockaden erkennen und überwinden können
- Handlungsoptionen und Veränderungspotential benennen können
- Durch Einbeziehen der nonverbalen Signale des Gegenübers die verbale Kommunikation verändern können
- Die kulturbedingte Prägung von Körpersprache beschreiben können

Inhalte:
In diesem Seminar setzen sich die Studierenden mit dem wirkungsvollen Ausdruck des eigenen Körpers im Feld der Kommunikation auseinander und erarbeiten Möglichkeiten zur Veränderung. Zunächst befassen sie sich mit den grundlegenden Parametern der Wahrnehmung von Körpern in Gesundheit, Beziehung und Kommunikation und diskutieren und analysieren den individuellen und persönlichen Ausdruck. Dabei arbeiten sie den Körper als Rollen- und
Bedeutungsträger heraus. Die Teilnehmenden verändern ihre Signale und körpersprachlichen Botschaften und beobachten und dokumentieren daraufhin die nicht sprachlichen Reaktionen. Durch die Erfahrung der Differenzierung von Selbst- und Fremdwahrnehmung und dem Wahrnehmen der eigenen körperlichen Reaktion in unterschiedlichen Situationen erarbeiten sich die Teilnehmenden neue Handlungsoptionen für Kommunikation.

Methoden:
Irritationsarbeit im öffentlichen Raum, Einzel- und Partnerübungen, Kurzinputs
Ort:
(WIWI) SR 034
Zeiten:
Termine am Mittwoch. 19.04. 09:00 - 18:00
Erster Termin:Mi , 19.04.2017 09:00 - 18:00, Ort: (WIWI) SR 034
Semester:
SS 17
Veranstaltungsnummer:
60022sf1
TeilnehmerInnen
Studierende aller Fachrichtungen
Lernorganisation:
Bitte lesen Sie die bereitgestellten Unterlagen durch und bearbeiten Sie in Stichworten folgende Aufgabe (Notizen bitte mitbringen): „Sie befinden sich in einem Land, in welchem Sie kein Wort verstehen geschweige denn kommunizieren können. Sie wissen nicht, wie sie dorthin gekommen sind. Auch Schilder können Sie nicht lesen. Welche Parameter Ihrer eigenen Körperlichkeit sind jetzt für Sie überlebenswichtig, worauf achten Sie jetzt bzw. welche Signale und Zeichen der Anderen geraten verstärkt in Ihren Blick? Was tun sie? Nennen Sie fünf Punkte."
Anrechenbar für:
Zentrale Einrichtungen > Zentrum für Schlüsselkompetenzen > Veranstaltungen in der vorlesungsfreien Zeit
Zentrale Einrichtungen > Zentrum für Schlüsselkompetenzen > Schlüsselkompetenzen > Personale Kompetenz > Selbstpräsentation
ECTS-Punkte:
0,5
Ende des Lehrevaluationszeitraums:
Literatur:
Hinweise zur Anrechenbarkeit:
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung:
Heimatinstitut: Zentrum für Schlüsselkompetenzen
beteiligte Institute: Department für Katholische Theologie
Angemeldete Teilnehmer: 20
Anzahl der Postings im Forum: 3
Anzahl der Dokumente im Downloadbereich: 3

Seminar-Ticker

Kontakt

Zentrum für Schlüsselkompetenzen

Raum VW 009

Tel.: +49 851 509-1428
Fax: +49 851 509-1426 zfsatuni-passau.de

Innstraße 41
94032 Passau

Folgen Sie uns

Newsletter des Zentrums für SchlüsselkompetenzenZentrum für Schlüsselkompetenzen auf FacebookUniversität Passau auf Twitter