Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdetails

Umgang mit technischen Medien: Amateurfunken
SWS:
36 Stunden
Dozierende:
Dornach, Markus, Dr., Dambeck, Stefan, Windpassinger, Alois
Veranstaltungstyp:
Seminar
Beginn des Lehrevaluationszeitraums:
Beschreibung:
Lernziel:
Erlangung der notwendigen Kenntnisse zum Bestehen der Amateurfunkprüfung Klasse „E“

Inhalte:
Amateurfunk ist ein primär technisch geprägtes Hobby, das wichtige Kenntnisse im Bereich der Funktechnik, Elektronik und verwandter Gebiete praxisnah vermittelt. Gerade im Berufsfeld der IT sind solche Kenntnisse von großer Bedeutung: Funktechnik und IT verschmelzen immer mehr, die Kombination beider Technologien ist in den letzten Jahren schon in Form drahtloser Datenübertragung allgegenwärtig geworden. Kenntnisse in diesen Bereichen bieten einen klaren Vorteil im Arbeitsmarkt.
Das Seminar bereitet auf die Prüfung zur Erlangung des Amateurfunk-Zeugnisses der Klasse E vor, das zum Amateurfunk Sendebetrieb in verschiedenen Frequenzbereichen berechtigt. In der Veranstaltung werden die erforderlichen Kenntnisse in theoretischen und praktischen Lehreinheiten vermittelt. Der theoretische Teil besteht in der Vermittlung des Wissens in den Themenbereichen Technik, Betriebstechnik, sowie Vorschriften und Gesetze. Der praktische Teil des Seminars wird an der am Lehrstuhl für IT-Sicherheit aufgebauten Amateurfunkstation Übungsbetrieb durchgeführt.

Methoden:
Theorie-Input, praktische Umsetzung im Übungsbetrieb
Ort:
(ITZ) R 138: Di. 18:00 - 21:30 (9x), (ITZ) SR 011: Di. 18:00 - 21:30 (3x), (JUR) SR 147b: Donnerstag. 27.07. 10:00 - 14:00
Zeiten:
Di. 18:00 - 21:30 (wöchentlich), Ort: (ITZ) R 138, (ITZ) SR 011, Termine am Donnerstag. 27.07. 10:00 - 14:00, Ort: (JUR) SR 147b
Erster Termin:Di , 02.05.2017 18:15 - 21:15, Ort: (ITZ) SR 011
Semester:
SS 17
Veranstaltungsnummer:
62042
TeilnehmerInnen
Studierende aller Fachrichtungen
Anrechenbar für:
Philosophische Fakultät > Master > Geschichte > Version 1 > Masternote > Erweiterungsmodule > Neuere und Neueste Geschichte > 641310 | HS Neuere und Neueste Geschichte
Philosophische Fakultät > Master > Geschichte > Version 1 > Masternote > Intensivmodule > Osteuropäische Geschichte > 640410 | HS Osteuropäische Geschichte
Philosophische Fakultät > Master > Geschichte > Version 1 > Masternote > Intensivmodule > Osteuropäische Geschichte > 640420 | WÜF Osteuropäische Geschichte
Philosophische Fakultät > Lehramt > Bachelor Realschule > Version WS 2010 > Bachelornote > Modulgruppe B: Fächerverbindungen in den Fachwissenschaften > Geschichte > Vertiefungsmodul IV Neuere und Neueste Geschichte > 703501 | HS Neuere oder Neueste Geschichte
Philosophische Fakultät > Master > European Studies > Version SS 2011 > Masternote > Modulgruppe B: Europäische Module > Fächergruppe II: Historisch-soziale und geographische Fächer > Ostmitteleuropastudien (Geschichte) > 153602 | HS Geschichte Ostmitteleuropas 2
Philosophische Fakultät > Master > Geschichte > Version 1 > Masternote > Erweiterungsmodule > Osteuropäische Geschichte > 641410 | HS Osteuropäische Geschichte
Philosophische Fakultät > Master > Geschichte > Version 1 > Masternote > Erweiterungsmodule > Osteuropäische Geschichte > 641420 | WÜF Osteuropäische Geschichte
Philosophische Fakultät > Master > Geschichte > Version 1 > Masternote > Intensivmodule > Neuere und Neueste Geschichte > 640310 | HS Neuere und Neueste Geschichte
Philosophische Fakultät > Master > Geschichte > Version 1 > Masternote > Intensivmodule > Neuere und Neueste Geschichte > 640320 | WÜF Neuere und Neueste Geschichte
ECTS-Punkte:
3
Ende des Lehrevaluationszeitraums:
Literatur:
Hinweise zur Anrechenbarkeit:
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung:
Heimatinstitut: Zentrum für Schlüsselkompetenzen
beteiligte Institute: Lehrstuhl für Informatik mit Schwerpunkt IT-Sicherheit, Fakultät für Informatik und Mathematik
Angemeldete Teilnehmer: 14
Anzahl der Postings im Forum: 3

Seminar-Ticker

Kontakt

Zentrum für Schlüsselkompetenzen

Raum VW 009

Tel.: +49 851 509-1428
Fax: +49 851 509-1426 zfsatuni-passau.de

Innstraße 41
94032 Passau

Folgen Sie uns

Newsletter des Zentrums für SchlüsselkompetenzenZentrum für Schlüsselkompetenzen auf FacebookUniversität Passau auf Twitter