Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdetails

Wertemanagement
Dozierende:
Fonk, Peter, Prof. Dr. Dr., Grünzinger, Paul
Veranstaltungstyp:
Blockseminar
Beschreibung:
Lernziele:
Die Studierenden
- erwerben wissenschaftlich fundierte Kenntnisse über Grundbegriffe der Führungsethik
- können die Kompatibilität ihrer persönlichen Werte mit einer Führungsrolle einschätzen und
beurteilen
- können auf der Grundlage christlicher Werte ein individuelles Führungsethos entwickeln
- können grundlegende Konzepte der Wirtschafts- und Unternehmensethik umsetzen

Inhalte:
In diesem Seminar setzen sich die Teilnehmenden mit zentralen Fragen der Wirtschafts- und
Unternehmensethik auseinander. Besondere Beachtung finden Fragen und Herausforderungen
des Wertemanagements im Rahmen von Personal- und Organisationsentwicklung. Weiterhin spielt die Implementierung einer werteorientierten Führungskultur eine wichtige Rolle. Die Vermittlung von Konzepten und Modellen der Personalführung gehört zu den weiteren Schwerpunkten des Seminars. Am Ende steht die Klärung der Frage: Was können wir tun, um einen authentischen, ethisch reflektierten Führungsstil zu entwickeln?

Methoden:
Einzel- und Gruppenarbeit, Diskussion, Reflexionsgespräche, Vortrag, Austausch und Präsentation
im Plenum

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen, Studierende des Masterstudiengangs Caritaswissenschaft und werteorientiertes Management, Mitglieder des Fördervereins Caritaswissenschaft

Hinweise: Bei passender Witterung wird ein Themenbereich an einem externen Lernort bearbeitet.
Bitte passende Bekleidung und festes Schuhwerk mitbringen.
Ort:
(WIWI) SR 029
Zeiten:
Termine am Mittwoch. 19.04. - Donnerstag. 20.04. 09:00 - 18:00, Freitag. 21.04. 09:00 - 14:00
Erster Termin:Mi , 19.04.2017 09:00 - 18:00, Ort: (WIWI) SR 029
Semester:
SS 17
Veranstaltungsnummer:
60051sf
TeilnehmerInnen
Studierende aller Fachrichtungen
Leistungsnachweis:
Die Studierenden des Masterstudiengangs “Caritaswissenschaft und werteorientiertes Management” können in dieser Veranstaltung einen Leistungsnachweis für das Modul 6 “Wirtschafts- und Unternehmensethik” mit 5 ECTS-Punkten erwerben, wenn sie entsprechend der gültigen Prüfungsordnung ein Portfolio zu den Inhalten der Veranstaltung im Umfang von mind. 10 Seiten erstellen und in 2-facher Ausfertigung schriftlich am Lehrstuhl Prof. DDr. Fonk innerhalb einer Frist von 8 Wochen nach Veranstaltungsende abgeben.
Anrechenbar für:
Zentrale Einrichtungen > Zentrum für Schlüsselkompetenzen > Veranstaltungen in der vorlesungsfreien Zeit
Zentrale Einrichtungen > Zentrum für Schlüsselkompetenzen > Schlüsselkompetenzen > Personale Kompetenz > Persönlichkeitsentwicklung
ECTS-Punkte:
2 / 5 (M.A. Caritaswissenschaft)
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung:
Heimatinstitut: Zentrum für Schlüsselkompetenzen
beteiligte Institute: MA Caritaswissenschaft und werteorientiertes Management
Angemeldete Teilnehmer: 24
Anzahl der Postings im Forum: 2
Anzahl der Dokumente im Downloadbereich: 7

Seminar-Ticker

Kontakt

Zentrum für Schlüsselkompetenzen

Raum VW 009

Tel.: +49 851 509-1428
Fax: +49 851 509-1426 zfsatuni-passau.de

Innstraße 41
94032 Passau

Folgen Sie uns

Newsletter des Zentrums für SchlüsselkompetenzenZentrum für Schlüsselkompetenzen auf FacebookUniversität Passau auf Twitter